Skip to main content

Welche Matratze ist geeignet?

Guter Schlaf und ein entspannter Körper durch die richtige Matratze

Schlaraffia Taschenfederkern Matratze Clever 35 TFK H2

Matratze Schlaraffia Taschenfederkern Matratze Clever 35 TFK H2

Viele Menschen träumen von einem erholsamen Schlaf. Doch vielen bleiben schöne Träume und ein entspanntes und angenehmes Aufwachen verwehrt. Der Grund liegt meist direkt unter ihnen in Form einer falschen Matratze. Die richtige Matratze zu finden, scheint viele Verbraucher vor großen Problemen zu stellen, aber ganz von der Hand zu weisen, sind die Problematiken nicht.

Es gibt vieles zu beachten. Es fängt beim Schläfer an, ist er schwer oder leicht, dreht er sich häufig um, schwitzt er schnell, welches ist seine bevorzugte Schlafposition? Und dann gibt es die vielen Matratzenarten.

Die Auswahl ist einfach viel zu groß und jeder Hersteller preist seine Modelle als die Besten an. Wie soll man als Verbraucher da den Überblick behalten? Doch mit unserer Hilfe ist der erholsame Schlaf voller Träume und ohne Verspannungsbeschwerden in greifbarer Nähe – denn wir liefern passende Ratschläge, damit die Suche schnell zu einem treffsicheren Erfolg beim Matratzenkauf führt.

Einige Matratzen aus dem Matratzen Test von Stiftung Warentest

Schaumstoffmatratze - Stiftung Warentest Gut (2,5)
f.a.n. Frankenstolz Emil KS 7-Zonen-Ortho-cel-Kaltschaumkern-Matratze

293,88 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailsnicht verfuegbar*
Taschenfederkern - Stiftung Warentest Gut (2,2)
Malie Polar 5-Zonen-Tonnen-Taschenfederkern Matratze

384,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Latexmatratze Stiftung Warentest Gut (2,5)
Ravensberger 7-Zonen NATUR Latexmatratze LATEXCO 85% Natur H3

649,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Welche Matratzen sollte man kaufen?

Matratze Schlaraffia Viva Plus Aqua Taschenfederkern

Soll es eine Taschenfederkern werden? Schlaraffia Viva Plus Aqua Taschenfederkern

So richtig komplett wird selbst das schönste Bett erst durch die geeignete Matratze. Diese sollte exakt auf das Gestell passen. Da die Liegeflächen genormt sind, sollte dies jedoch kein Problem sein.

Es gibt bei der Auswahl der Matratzen zwei entscheidende Punkte, die beachtet werden sollten. Dabei handelt es sich zum einen um die Schlafgewohnheiten, die die jeweiligen Personen haben. Wichtig ist vor allem, dass sich die Matratze an den Körper anpasst. Viele der heute neu entwickelten Matratzen werden auf einem flexiblen Lattenrost eingesetzt. Sie passen sich in jeder Zone an den Körper an und bieten somit ein optimales Schlafgefühl. Daher ist es hier wichtig, dass die Wirbelsäule eine gerade Linie bildet. Nach dem Aufstehen gewinnt die Matratze ihre ursprüngliche Form zurück und bietet für die kommende Nacht wieder das gute Gefühl des Schlafens. Ein dauerhafter Abdruck entsteht beim Schlafen nicht.

Dabei spielt der Härtegrad der Matratze eine besondere Rolle. Bei einem maximalen Körpergewicht von 45 Kilogramm wird eine weiche Matratze empfohlen. Ist ein Körpergewicht von maximal 80 Kilogramm gegeben, dann sollte die Wahl auf eine mittelharte Matratze fallen.

Neben dem Gewicht gibt es noch andere Kriterien für einen Matratzenkauf. Im unteren Bereich erklären wir noch die Körperformen.

Aber auch das Wärmebedürfnis bzw. der Hang zum Schwitzen, spielt bei der Auswahl der Matratze eine Rolle.

Für Personen, die zum vermehrten Schwitzen neigen, ist eine Kaltschaum Matratze, eine Visco-Latex Matratzen oder auch eine Gelschaum Matratze geeignet.

Die Aktivität des Schläfers in der Nacht, d.h. wie oft dreht sich ein Schläfer um, sollte ebenso mit in die Überlegungen für die Wahl der richtigen Matratze mit einfließen.

Für unruhige Schläfer kann eine Kaltschaum Matratze oder Latex Matratze empfohlen werden.

Matratzen mit Matratzenbezüge nicht nur für Allergiker

Besonders beachtet werden sollte bei der Wahl der Matratze auch das Vorliegen eventueller Allergien. Gerade in Matratzen können sich Staubmilben einnisten und somit Allergie auslösend wirken. Daher ist es für Allergiker empfehlenswert eine Matratze auszuwählen, die unter anderem einen abnehmbaren Matratzenbezug besitzt. Für diese ist es in der Regel möglich, den Bezug in der Maschine zu waschen. Dies sollte bei 60 Grad möglich sein, denn ab 60 Grad geht es erst den Hausstaubmilben an den Kragen.

Dabei sollte auch darauf geachtet werden, dass die Wäschen regelmäßig erfolgen. Dies trägt langfristig dazu bei, dass die Milben abgetötet werden. Verunreinigungen, die durch die Milben erfolgt sind, werden gleichzeitig heraus gewaschen. Für den abnehmbaren Bezug ist es empfehlenswert, dass dieser mit einem Reißverschluss ausgestattet wurde. Auf diese Weise kann eine Teilung erfolgen, so dass die Waschmaschine einfacher gefüllt werden kann.

Ein Matratzenbezug sollte eine Klimafaserversteppung oder einen eingenähten Klimaborder mitbringen. Dadurch ist die Feuchtigkeitsregulierung gewährleistet. Ein gesundes und trockenes Schlafklima ist das gewünschte Ergebnis.

Größen von Matratzen

Die Standardgrößen für Erwachsene in Deutschland sind folgende:

  • 90 x 200 cm Einzelbett, aber auch 70 x 200 cm, 80 x 190 cm, 80 x 200 cm, 100  x 200 cm und 120 x 200 cm
  • 140 x 200 cm breites Einzelbett oder für zwei zum Kuscheln
  • 180 x 200 cm Doppelbett, aber auch 160 x 200 cm oder 200 x 200 cm

Die Standardgröße für Kindermatratzen liegen bei:

  • 60 x 120 cm
  • 70 x 140 cm Standardmaß für Kindermatratzen

Sondermaße: Viele Hersteller bieten Sondermaße an, z.B. für sehr große Menschen.

Welcher Härtegrad ist richtig?

Die Frage nach dem Härtegrad ist nicht so einfach zu beantworten. Das liegt daran, da es für die Härtegrade keine einheitliche Norm gibt. So wurden durch die verschiedenen Produzenten unterschiedliche Härtegrade geschaffen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Matratzen auch innerhalb eines Hauses unterschiedliche Festigkeiten trotz gleicher Härtegrade besitzen können. Aufgrund einer fehlenden gesetzlichen Vorgabe wird heute durch Hersteller entschieden, welchen Härtegrad eine Matratze besitzt.

In der Regel können Interessenten zwischen drei Stufen wählen. Die gewünschte Matratze lässt sich finden, wenn das Körpergewicht als entscheidendes Indiz herangezogen wird.

Derzeit gelten die folgenden Richtwerte:

  • Härtegrad 1 weich – maximal 60 Kilogramm Körpergewicht
  • Härtegrad 2 mittel – maximal 80 Kilogramm Körpergewicht
  • Härtegrad 3 hart – über 80 Kilogramm Körpergewicht

Außerdem gibt es Matratzen, die mit den Härtegraden 4 oder 5 angeboten werden. Diese wurden für Menschen entwickelt, die ein weit höheres Körpergewicht besitzen. Doch sagt ein Härtegrad derzeit nichts über die jeweilige Körperform oder die Körpergröße aus. Jedoch können diese Faktoren bei der Wahl einer Matratze im Hinblick auf den Härtegrad ebenso eine Rolle spielen.

Gleichzeitig gilt teilweise noch immer die These, dass hartes Liegen für die Wirbelsäule und für den Rücken gesund sei. Wer in der Nacht hart liegen will, würde demnach also Matratzen mit einem Härtegrad von drei und höher auswählen.

Besser und empfehlenswerte ist es aber, den Härtegrad der Matratze nach seinem Gewicht auszuwählen. Große und schwere Menschen wählen härtere Matratzen, kleine leichtgewichtige Menschen greifen zur weichen Matratze für einen angenehmen Schlaf.

Ziel ist es, dass beim Schlaf in Seitenlage die Wirbelsäule möglichst gerade bleibt. Das gilt ebenso für die Rückenlage, Kuhlen und Hängematteneffekte müssen vermieden werden.

Die HEIA Typen

Heia, Heia machen sagt man zu Kindern. Diese Buchstaben stehen beim Matratzenkauf jedoch auch noch für etwas anderes. Aber man kann sich auf diese Weise das System gut merken.

Da wir Menschen alle unterschiedliche Körpergrößen und Maße aufweisen und diese sich noch zwischen Mann und Frau unterscheiden, wurden die Erwachsenen ganz einfach in 4 Kategorien eingeteilt. H und E eher für die Männer, I und A überwiegend für die Frauen.

H-Typ: hier findet man die großen und kräftigen Körperformen, vor allen von Männern, wie starke Schultern, mehr Bauch als Po und groß gewachsen und schwer.

E-Typ: auch der E-Typ passt eher zum Mann. Hier fallen große Männer mit schlanker Statue rein.

I-Typ: Kleine bis mittelgroße, leichte und schlanke Frauen dominieren im I-Typ. Keinen ausgeprägten Po und Bauch, Breite für Hüfte und Schulter ähnlich.

A-Typ: Auch dieser Typ beschreibt eher das weibliche Geschlecht. Hier fallen jedoch die kurvigen Frauen, klein und mittelgroß, hinein.

Wozu braucht es nun die Klassifizierung nach HEIA? Stiftung Warentest führte diese Unterteilung ein und prüft ihre ausgewählten Matratzen im Matratzen Test für diese Körpertypen. Warum spielt die Körperform eine Rolle beim Matratzenkauf? Ein leichter Schläfer ohne auslagernden Kurven oder Schultern hat es einfacher beim Matratzenkauf. Schwere Menschen brauchen mehr Widerstand, jedoch an den richtigen Stellen. Die Matratze muss die S-Form des Körpers, in der Seitenlage auch noch die Schulterausbuchtung, ausgleichen.

Wenn Sie sich selbst in eine der genannten Klassen H,E,I oder A einordnen, können Sie daraus schon ableiten, welche Matratze für Sie geeignet ist und welche Sie lieber den anderen Typen überlassen sollten.

Leichtgewichtige Schläfer ohne große Ausweitungen in Schulter und Taille, schlafen gut auf eine Latexmatratze oder auf eine Kaltschaummatratze.  Schwergewichtige Schläfer mit Rundungen wählen besser eine gute Taschenfederkernmatratze oder ein Boxspringbett.

Schadstofffreiheit

Schadstofffreiheit ist immer ein wichtiges Kriterium, bei einer Matratze auf der man jedoch im Durchschnitt ein Drittel der Tageszeit verbringt, um so mehr.

Die Gerüche nach dem Auspacken beim Neukauf sind normal und in den meisten Fällen unbedenklich, so die Aussage von Stiftung Warentest nach ihrem Matratzen Test. Mehr dazu im gleichnamigen Abschnitt.

Mehr noch als die Prüfung durch die gesetzlichen Bestimmungen bietet das Umweltzeichen Blauer Engel, welches seit 2006 von dessen Jury für Matratzen vergeben wird. Neben der Schadstofffreiheitsprüfung gibt es hier auch eine Prüfung der Herstellungsverfahren.

Raumgewicht

Nun ja, hierbei handelt es ich tatsächlich um eine mathematische Formel, die die Qualität der Matratze angibt. Es wird aus dem Gewicht der Matratze in Kilogramm geteilt durch das Volumen der Matratze in Kubikmetern berechnet. Dennoch muss man kein Taschenrechner zum Matratzen Kauf mitnehmen. Man merke sich einfach die 40, ein Raumgewicht von 40 gilt als gute Qualität. Damit wird die Matratze ungefähr 6 bis 8 Jahre halten. Ist das Raumgewicht niedriger, so liegt auch die Haltbarkeit in Jahre niedriger, ist das Raumgewicht höher, so steigt auch ihre „Lebenserwartung“.

Weitere Kriterien

Qualitäts-Matratzen sind gespiegelt, d.h. ihre Eigenschaften sind von beiden Seiten gleich. Damit kann und soll die Matratze regelmäßig gewendet werden. Stabile Wendegriffe an den Seiten erleichtern dem Käufer die Belüftung, Drehung, Pflege und Reinigung der Matratze.

Beim Matratzenkauf immer auf Tests und Kundenbewertungen achten

Jetzt wissen Sie, was es bei Matratzen Kauf zu beachten gibt. Dennoch fehlt ein noch entscheidender Schritt dafür, um tatsächlich Ihre persönlich richtige und schadstofffreie Matratze in guter Qualität zu finden.

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist ein weiteres Testverfahren, welches Sie beachten können, um eine gute Matratze zu finden. Ähnlich wie Öko Test wird auf Herstellung, Material, Stabilität, Komfort, Preis und mögliche Gefahren hingewiesen, sodass Sie richtig gute Kissen durch diese Testverfahren der Stiftung finden können. Stiftung Warentest hat auch sehr harte Testkriterien, auch im Praxistest, so dass man hier gute Anhaltspunkte für einen Kauf bekommt.

Schaumstoffmatratze - Stiftung Warentest Gut (2,5)
f.a.n. Frankenstolz Emil KS 7-Zonen-Ortho-cel-Kaltschaumkern-Matratze

293,88 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailsnicht verfuegbar*
Taschenfederkern - Stiftung Warentest Gut (2,2)
Malie Polar 5-Zonen-Tonnen-Taschenfederkern Matratze

384,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Latexmatratze Stiftung Warentest Gut (2,5)
Ravensberger 7-Zonen NATUR Latexmatratze LATEXCO 85% Natur H3

649,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Leider ist das Angebot der Matratzen so groß, dass die getesteten Modelle nur eine geringe Anzahl darstellen, auch wenn diese schon weit über 100 aktuell sind.

Eine beruhigendes Ergebnis aus dem Test der Stiftung Wartentest ist, dass die meisten Matratzen alle nach dem Kauf riechen, dass diese Ausdünstungen aber in den meisten fällen nicht schädlich sind. Allerdings gab es auch Ausnahmen. Wer Lust auf weiterführende Informationen zum Matratzentest aus dem Jahr 2017 hat, kann auf bei der Stiftung Warentest das Heft 2/2017 nachbestellen. Den Matratzen Test aus dem Vorjahr 2016 gibt es im Heft 9/2016 zum nachlesen.

Der Preis ist im übrigen beim Matratzenkauf für die Qualität nicht unbedingt entscheidend. Das hat der Matratzentest der Stiftung Warentest ebenfalls ergeben.

Öko Test berücksichtigen

Beim ÖKO Test werden immer wieder neue Testverfahren und deren Ergebnisse offengelegt. Auch so manche Matratze fand sich im Öko Test schon wieder, sodass Sie bitte schauen, ob ihre Matratze dabei ist. Es macht viel Sinn, hier reinzuschauen, weil Sie erkennen können, welche Matratzen zu empfehlen sind und welche nicht, und das aus Sicht ökologischer und schadstofffreier Materialien.

Kundenbewertungen im Web

Neben einem offiziellen Test der Stiftungen, können auch Kundenmeinungen mit in die Bewertung einer Matratze einfließen.  Viele Online-Shops beziehungsweise Bewertungsportale können Ihnen ebenfalls helfen. Denn hier geben Kunden, die das Produkt gekauft haben, ihre Meinung wieder. Daran könnten Sie sich ebenso gut orientieren, damit Sie auf falsche und schlechte Matratzen erst gar nicht reinfallen.

Hier sollte aber schon geschaut werden, ob die Bewertungen auch echt sind. Das ist nicht immer möglich, bei Amazon kann man sich an die Angabe „Verifizierter Kauf“ orientieren. Klicken Sie auch noch einmal auf den Link des Herstellers und lassen Sie sich einen Eindruck über seine Produktpalette geben. Ist er wirklich ein qualifizierter Markenhersteller im Bereich Matratzen oder ein Händler aus China, der eine Matratze im Angebot hat und dann viele verschiedene andere Produkte aus jeweils völlig unterschiedlichen Bereichen.

Wo sollte man eine Matratze kaufen?

Auch das Wo? man den Matratzenkauf tätigt, ist eine Überlegung im Vorfeld wert. Eine Möglichkeit ist, wenn man sich diesbezüglich ausgiebig in einem Fachgeschäft beraten lässt und auf den verschiedenen Matratzen auch Probe liegt. Denn bereits hierbei kann oftmals im eigenen Matratzen Test festgestellt werden, ob man auf der einen oder anderen Matratze auch wirklich gut liegt. Wenn man das jedoch dort macht, dann sollte man aber bitte auch vor Ort kaufen, natürlich unter der Voraussetzung, dass man die Matratze als geeignet empfunden hat. Im Online Handel gibt es jedoch viel mehr Auswahl. Hier kann auch sehr ausführlich Einsicht in die Produktdaten und in Kundenbewertungen genommen werden. Die Preise sind im Internet oft günstiger. Durch eine gesetzliche Rückgabefrist von 14 Tagen, bei Amazon sogar auf freiwilliger Basis von 30 Tagen, kann ein Online Kauf lohnen. Denn wie die Matratze wirklich wirkt, entfaltet sich erst im Tiefschlaf, wenn der Körper ganz entspannt ist, beim Matratzen Test im eigenen Bett. Das kann einem ein Möbelhaus nicht bieten. Ein weiterer Vorteil ist der Versand direkt bis zu Ihnen nach Hause.

Nach dem Kauf

Verwendete Matratzen sollten regelmäßig gelüftet werden, um Körperschweiß zu entfernen. Ebenso sollten sie in Abständen gedreht werden. Das geschieht am Besten jedes mal beim Betten beziehen.

Eine gute Matratze ist gespiegelt, also für eine regelmäßige Drehung vorgesehen.

Die Bezüge der Matratzen gehören ebenfalls regelmäßig in die Waschmaschine, um Bakterien und Milben und damit auch Allergien vorzubeugen.

Wie lange hält eine Matratze?

Bei guter Pflege, wie oben beschrieben, liegt das durchschnittliche Lebensalter von Matratzen bei 8 bis 12 Jahre. Bei einer so langen Zeit, die die Matratze den Schläfer begleitet, sollte beim Kauf wirklich auf Qualität wert gelegt werden.


Zu den einzelnen Matratzen Materialien

Viscoschaum Matratzen Kaltschaum Matratze Latex Matratze Gelschaum Matratze

Federkernmatratze Orthopädische Matratze


Matratzen Bestseller

Die Bestseller Matratzen zeigen übersichtlich das Angebot für Matratzen , die oft gekauft werden und in der Regel auch von den Käufern gut bewertet wurden. Somit geben sie eine hilfreiche Orientierung für die eigene Kaufentscheidung.

Prüfen Sie im Vorfeld noch einmal, ob das angezeigte Produkt wirklich eine Matratzen ist, denn manchmal werden auch andere Produkte ausgegeben, die zum Begriff Matratzen passen.

Bereichern Sie Ihr Schlafparadies im eigenen Heim mit einer guten Matratzen.

BMM Matratze 90x200 cm Ortho Medic Taschenfederkernmatratze Härtegrad H3/Öko-Tex Zertifiziert/orthopädische 7 Zonen Matratze Höhe 21 cm/Matratzen produziert in Deutschland

BMM Matratze 90x200 cm Ortho Medic Taschenfederkernmatratze Härtegrad H3/Öko-Tex Zertifiziert/orthopädische 7 Zonen Matratze Höhe 21 cm/Matratzen produziert in Deutschland
  • ERGONOMISCHE ANPASSUNG – Die BMM Taschenfederkernmatratze ist mit einem Federkern von über 500 Federn/2m² ausgestattet und sorgt damit für eine perfekte Anpassung.
  • MATRATZE HÄRTEGRAD H3 – Die Federkernmatratze mit Härtegrad H3 fest wird bis zu 130 kg empfohlen. Die 90x200cm Matratze hat eine Gesamthöhe von ca. 21cm.
  • BELIEBIGES WENDEN – Die 7-Zonen Federkernmatratze ist symmetrisch aufgebaut. Sie können damit die Matratze Drehen und Wenden wie Sie möchten – Sie können nichts falsch machen.
  • ATMUNGSAKTIVES MATERIAL – Die orthopädische Matratze wird samt Microfaser Bezug (100{1a8ba840a1cf708f79271de6cd5f96d3c2b3d03331896e4522fac9fa1a81381e} Polyester) geliefert. Der hochwertige Bezug ist abnehmbar und bis 60°C waschbar.

Träumegut24 - AquaFlex 16cm Ortho Kaltschaummatratze - 7-Zonen Matratze - Härtegrad H2 & H3 - ÖkoTex Rollmatratze (90 x 200 cm, H2 & H3)

Träumegut24 - AquaFlex 16cm Ortho Kaltschaummatratze - 7-Zonen Matratze - Härtegrad H2 & H3 - ÖkoTex Rollmatratze (90 x 200 cm, H2 & H3)
  • [ In Deutschland entwickelt ] Unsere Matratzen wurden von Spezialisten in Deutschland entwickelt. Dank unserer langjährigen Erfahrung bieten unsere Matratzen Ihnen ein angenehmes Schlafgefühl und orthopädische Eigenschaften zu einem erschwinglichen Preis.
  • [ Wählbarer Härtegrad ] Der innovative 7-Zonen-Kernschnitt bietet die Möglichkeit, den Härtegrad nach den individuellen Bedürfnissen des Körpers zu wählen. Der orthopädische und punktelastische Memory-Kaltschaum passt sich jeder Körperkontur optimal an und ist somit für jeden Schlaftyp (Rücken-, Bauch-, Seitenschläfer) geeignet.
  • [ Gesund schlafen - Erholt aufwachen ] Unsere Matratze ist nach den strengen Prüfkriterien des OEKO-TEX Standards 100 zertifiziert. Der atmungsaktive Mikrofaserbezug überzeugt durch seine luftdurchlässige und feuchtigkeitsregulierende Struktur. Durch die hypoallergenen Eigenschaften ist die Matratze auch für Allergiker die optimale Lösung für einen erholsamen Schlaf.
  • [ 30 Nächte Probeschlafen ] Sie können unsere orthopädische Matratze in aller Ruhe testen. Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Versand und Rückversand. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, steht Ihnen unser Serviceteam rund um die Uhr zur Verfügung.

Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze Öko-Tex zertifiziert, Härtegrad 3 (mittelfest), 90 x 200 cm, Höhe 13 cm, produziert nach deutschem Qualitätsstandard

Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze Öko-Tex zertifiziert, Härtegrad 3 (mittelfest), 90 x 200 cm, Höhe 13 cm, produziert nach deutschem Qualitätsstandard
  • OPTIMALER SCHLAFKOMFORT - Orthopädische Komfortschaummatratze mit offenporigem Kern, der sich optimal an die Körperkontur anpasst
  • HOCHWERTIGER BEZUG - Atmungsaktive Mikrofaser (100 Prozent Polyester) hochwertig versteppt mit 200g/m² Klimafaser, absorbiert Feuchtigkeit optimal und sorgt für ein trockenes Schlafklima
  • ATMUNGSAKTIVER KERN - Offenporiger Komfortschaumkern (100 Prozent Polyurethan) ist besonders atmungsaktiv und luftdurchlässig, ermöglicht so ein optimales Schlafklima, Kernhöhe: ca. 12 cm / Gesamthöhe: ca. 13 cm
  • EINFACHE PFLEGE - Durch einen eingenähten Reißverschluss ist der Bezug leicht abnehmbar und bei 60°C waschbar - sehr zu empfehlen für Hausstauballergiker

DREAMSTAR Easy Flex | orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze | Öko-Tex Zertifiziert | Härtegrad 2 und 3 (H2 & H3) | Rollmatratze | Made in EU I 90 x 200 cm

DREAMSTAR Easy Flex | orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze | Öko-Tex Zertifiziert | Härtegrad 2 und 3 (H2 & H3) | Rollmatratze | Made in EU I 90 x 200 cm
  • Orthopädische 7 - Zonen Kaltschaummatratze mit zwei verschiedenen Liegeseiten sorgt für eine ausgezeichnete Anpassung an den Körper für jeden Schlaftypen ob Seitenschläfer, Bauchschläfer oder Rückenschläfer. Durch den punktelastischen Kaltschaum sorgt die Matratze für eine optimale Druckentlastung und Unterstützung des Rückens.
  • Bezug: atmungsaktiver und strapazierfähiger Mikrofaserbezug aus 100{1a8ba840a1cf708f79271de6cd5f96d3c2b3d03331896e4522fac9fa1a81381e} Polyester, der Bezug wird mit Klimafaser versteppt und sorgt so für ein trockenes und weiches Schlafgefühl
  • Hochwertiger Kern: langlebiger und atmungsaktiver Kaltschaumkern mit 7-Zonenschnitt und einem Duohärtegrad Härtegrad 2 ( H2 weich ) und Härtegrad 3 ( H3 mittelfest ). Somit wurden beide Härtegrade in einer Matratze vereint
  • Der Bezug besitzt einen eingenähten Reißverschluss zum leichten Abnehmen des Bezugs, zudem ist der Bezug waschbar bis 60°C

Betten-ABC 7 Zonen Matratze OrthoMatra KSP-500, Öko-Tex Zertifiziert, produziert nach deutschem Qualitätsstandard, Härtegrad: H3, Größe: 140 x 200 cm

Betten-ABC 7 Zonen Matratze OrthoMatra KSP-500, Öko-Tex Zertifiziert, produziert nach deutschem Qualitätsstandard, Härtegrad: H3, Größe: 140 x 200 cm
  • NATÜRLICH GUT SCHLAFEN: Die allzeit beliebten und Allergikerfreundlichen Kaltschaummatratzen sind anpassungsfähig, langlebig und wärmeisolierend. Verschiedene Liegezonen stützen und entlasten.
  • IN HARMONIE MIT DEM KÖRPER: Die 7 Zonen Kaltschaummatratze OrthoMatra mit feuchtigkeitsregulierender Doppelbetuchung ist punkt- und dauerelastisch zugleich und passt sich den Körpergegebenheiten an.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Unsere Matratze ist Allergikergeeignet und schadstoffgeprüft nach STANDARD 100 by OEKO-TEX Produktklasse 1 (Textilien und textile Spielwaren für Babys) - Zertifikatsnummer 18.0.35519 Hohenstein HTTI. Der Klimafaserbezug mit Klimawatte sorgt für ein wohliges Schlafklima.
  • MATERIAL UND PFLEGE: Der hochwertige Klimafaserbezug ist abnehmbar und bis 60°C waschbar. Mit dem praktischen, dreiseitigen Reißverschluss lässt sich der Doppelbezug leicht abnehmen und wieder beziehen.

DREAMSTAR Ergo Flex Duo I orthopädische7-Zonen Kaltschaummatratze mit Testurteil GUT (1,9) I 16 cm hoch I Öko-Tex Zertifiziert I Härtegrad 2 und 3 (H2 & H3) I Made in EU I 90 x 200 cm

DREAMSTAR Ergo Flex Duo I orthopädische7-Zonen Kaltschaummatratze mit Testurteil GUT (1,9) I 16 cm hoch I Öko-Tex Zertifiziert I Härtegrad 2 und 3 (H2 & H3) I Made in EU I 90 x 200 cm
  • Orthopädische 7 - Zonen Kaltschaummatratze mit zwei verschiedenen Liegeseiten sorgt für eine ausgezeichnete Anpassung an den Körper für jeden Schlaftypen ob Seitenschläfer, Bauchschläfer oder Rückenschläfer. Durch den punktelastischen Kaltschaum sorgt die Matratze für eine optimale Druckentlastung und Unterstützung des Rückens.
  • Bezug: atmungsaktiver und strapazierfähiger Mikrofaserbezug aus 100{1a8ba840a1cf708f79271de6cd5f96d3c2b3d03331896e4522fac9fa1a81381e} Polyester, der Bezug wird mit Klimafaser versteppt und sorgt so für ein trockenes und weiches Schlafgefühl.
  • Hochwertiger Kern: langlebiger und atmungsaktiver Kaltschaumkern mit 7-Zonenschnitt und einem Duohärtegrad Härtegrad 2 ( H2 weich ) und Härtegrad 3 ( H3 mittelfest ). Somit wurden beide Härtegrade in einer Matratze vereint.
  • Der Bezug besitzt einen 3-seitig eingenähten Reißverschluss zum leichten Abnehmen des Bezugs, zudem ist der Bezug waschbar bis 60°C

Molblly Matratze 140x200 cm 7-Zonen Höhe 20cm Härtegrad H3 Federkernmatratze Orthopädische Taschenfederkernmatratz mit Schaumstoff und Microfaser-Bezug 140x200 cm

Molblly Matratze 140x200 cm 7-Zonen Höhe 20cm Härtegrad H3 Federkernmatratze Orthopädische Taschenfederkernmatratz mit Schaumstoff und Microfaser-Bezug 140x200 cm
  • Guter Schlafkomfort: Die 140x200x20cm Härtegrad H3 Federkernmatratze hilft Ihnen, Rückenschmerzen zu vermeiden und schlaflose Nächte zu beenden. Taschenfederkernmatratzen sind robust und stabil. Es vereint die Robustheit der Federkernmatratze mit der Punktelastizität der Kaltschaummatratze.
  • Ergonomische Liegefläche: Die Matratzen stützen jede Körperpartie präzise und so jederzeit eine optimale Schlafposition gewährleisten, egal ob Sie auf der Seite, dem Rücken oder dem Bauch schlafen. Die Kombination aus Feder- und Schaumkernen verleiht der Matratze eine hervorragende Punktelastizität und Körperunterstützung. Das sorgt für höchsten Liegekomfort und Druckentlastung.
  • Die Stoffstruktur sorgt für eine ausreichende Belüftung und einen ordnungsgemäßen Luftstrom in der Matratze. Perfekte Schlafbedingungen bei warmen und kalten Temperaturen. Antiallergisch, antibakteriell, strapazierfähig und langlebig, schalldämpfend und hoher anpassungsgrad.
  • Die Matratze ist Öko-Tex-zertifiziert, entspricht deutschen Qualitätsstandards, ist für Allergiker geeignet und kann auch als Kindermatratze verwendet werden.
-13%

Molblly Matratze 90x200 18CM dick High Density Memory Foam, Soft Surface Fabric, Perfect Ultra Breathable High Resilience Support(90×200×18CM)

Molblly Matratze 90x200 18CM dick High Density Memory Foam, Soft Surface Fabric, Perfect Ultra Breathable High Resilience Support(90×200×18CM)
  • 【2CM GEL-GEDÄCHTNISSCHAUMSCHICHT】 Die Molblly Memory Foam Matratze ist mit einem zweischichtigen Vollschaumsystem mit einer obersten Schicht aus 4CM Gel-Memory-Schaum konzipiert, das Gel ist als "künstliche Haut" für seine hervorragende Passform und hautfreundliche Eigenschaften bekannt.
  • 【Medium Firmness】Medium Firm Mattress bietet ein mittelfestes Gefühl, das die perfekte Balance zwischen Komfort und Unterstützung bietet. Sie bietet genügend Festigkeit, um Ihre Gelenke zu entlasten, und bietet gleichzeitig eine solide Grundlage für Ihren Körper. Egal, ob Sie auf dem Rücken, auf der Seite oder auf dem Bauch schlafen, die mittelfeste Matratze bietet genügend Festigkeit und gleichzeitig eine solide Grundlage für Ihren Körper.
  • 【Atmungsaktives Design】Matratzen verfügen über ein atmungsaktives Design, das die Luftzirkulation fördert und hilft, Ihre Körpertemperatur zu regulieren. So bleiben Sie auch in heißen Sommernächten die ganze Nacht über kühl und bequem.
  • 【Hautfreundlich und langlebig】Die Doppelmatratze mit abnehmbarem Bezug ist aus hautfreundlichen Materialien hergestellt, die sanft zu Ihrer Haut sind. Der weiche Stoffbezug ist glatt und atmungsaktiv, bietet ein gemütliches Gefühl und schützt die Matratze vor Verschleiß.
Platzierung nach Amazonverkaufsrang - Zuletzt aktualisiert am: 19.05.2024 um 02:43 Uhr.