Skip to main content

Alles für einen traumhaft guten Schlaf

Ein Luftbett als Gästebett

Luftbett : Intex 64418 Luftbett Comfort Plush High Rise Airbed Kit „Queen“,

Luftbett : Intex 64418 Luftbett Comfort Plush High Rise Airbed Kit „Queen“,

Den Gästen eine bequeme Übernachtungsmöglichkeit bieten, die sonst jedoch wenig Platz im Haus einnimmt, ist ein oft geäußerter Wunsch bei der Einrichtung von Schlafgelegenheiten. Ein Gästebett soll es sein, doch welches eignet sich für die eigenen vier Wände am Besten? Wie wäre es mit einem Luftbett? Wir sagen Ihnen, was das ist und welche Vorteile es mit sich bringt.

Was ist ein Luftbett?

Ein Luftbett sieht so ähnlich aus wie die Luftmatratzen, die im Campingbereich verwendet werden. Allerdings sind die gemütlichen Luftbetten wesentlich größer und höher und bieten einen enormen Schlafkomfort. Das Bett besteht aus mehreren Luftkammern, die für die Bequemlichkeit verantwortlich sind. Durch die Luftkammern sind sie auch noch bequemer als eine normale Gästematratze.

Die meisten Luftbetten sind aus Kunststoff gefertigt und mit stabilen Nähten versehen. Wenn man sich Luftbetten im Vergleich anschaut, sieht man, dass der Bezug entweder aus Velours oder Baumwolle besteht. Es ist die ideale Übernachtungsmöglichkeit für Gäste, weil das Luftbett nach Gebrauch platzsparend verstaut werden kann.

Welche Vorteile hat es als Gästebett?

Luftbetten gibt es in verschiedenen Größen als Einzel- oder Doppelbett, die mit einem sehr weichen geflockten Polyesterbezug ausgestattet sind. Die Luftbetten gibt es heutzutage in vielen bequemen und komfortablen Varianten zu kaufen. Sie sind sehr hoch, bestehen aus mehreren Teilen und stehen einem richtigen Bett in nichts mehr nach.

Mit einer Handpumpe oder der integrierten elektrischen Pumpe können sie im Handumdrehen aufgeblasen werden. Wer gerne weich schläft, lässt einfach nicht so viel Luft in die Kammern, wer lieber hart liegt, bläst das Bett komplett auf. Auch das Ablassen der Luft gestaltet sich ganz einfach.

Die Betten werden mit einer Transporttasche geliefert, in der man das Bett nach Gebrauch aufbewahren kann. Durch das geringe Gewicht ist der Transport vom Luftbett sehr einfach. Aus diesem Grund eignen sich die Luftbetten auch für Reisen aller Art.

Da das Luftbett flexibel einsetzbar ist, dient es hervorragend als komfortable Übernachtungsmöglichkeit für Gäste. Das Luftbett kann in allen Räumen aufgestellt werden vor allem, wenn man wenig Platz zur Verfügung hat. Das Luftbett bietet alles, was für einen optimalen Schlaf benötigt wird. Einige Luftbetten haben eine zusätzliche Rückwand, sodass man das Gefühl hat, in einem richtigen Bett zu schlafen. Nach dem Gebrauch lässt sich das Bett ganz einfach platzsparend verstauen.

Luftbett Intex 64418 Luftbett Comfort Plush High Rise Airbed Kit „Queen“, 230 V inklusive eingebauter Luftpumpe, 152 x 203 x 56 cm

39,99 € 54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Wie kann man es den Gästen noch gemütlicher machen?

Die Luftbetten sind zwar mit einem weichen gemütlichen Bezug aus Velours versehen, dennoch sollte man schon aus hygienischen Gründen ein Spannbettlaken aufziehen. Für den erholsamen Schlaf der Gäste sorgen ein kuscheliges Kopfkissen und eine wärmende Bettdecke, die mit einer schönen und ansprechenden Bettwäschegarnitur bezogen wird. Den Gästen, die schnell frieren, kann man zusätzlich eine komfortable Fleecedecke anbieten.

Wie lagert und pflegt man es, wenn es nicht benötigt wird?

Luftbett mit Tragetasche : Intex 64418 Luftbett Comfort Plush High Rise Airbed Kit „Queen“,

Luftbett mit Tragetasche : Intex 64418 Luftbett Comfort Plush High Rise Airbed Kit „Queen“,

Wenn das Luftbett nicht mehr benötigt wird, kann die Oberfläche bei leichten Verschmutzungen wie Staub oder Krümel ganz einfach mit dem Staubsauger abgesaugt werden. Für die Seitenteile, das Fach und die Kabel der integrierten Pumpe benutzt man für das Reinigen ein feuchtes Tuch.

Nach dem Ablassen der Luft wird das Bett ganz kompakt zusammengefaltet. Man sollte auf der anderen Seite des Luftventils anfangen, damit die verbleibenden Luftströme in Richtung Ventil gedrückt werden. Das dauert manchmal etwas länger als das Aufblasen, denn man muss schon etwas nachhelfen, dass die herausströmende Luft ganz entweicht. Mit etwas Übung klappt das dann immer besser.

Anschließend kann das Luftbett in der mitgelieferten Transporttasche aufbewahrt werden, die mit Tragegriffen versehen ist. Auch das richtige Lagern des Luftbettes ist von großer Bedeutung. Um es vor Beschädigungen und Verschmutzungen zu schützen, sollte es an einem geeigneten Platz aufbewahrt werden. Dieser sollte ebenfalls vor Feuchtigkeit geschützt sein, so dass Schimmel keine Chance hat.


Ähnliche Beiträge


Scroll Up